podformation

podcast via medien-informationsdienst

podformation - Der Podcast vom medien-informationsdienst

podformation bietet Infos und Tipps aus diversen Bereichen wie Service & Tipps,
Lifestyle & Buntes, Gesundheit & Ernährung und Computer & Technik. Zum Abonnieren kopieren Sie einfach den Link der gewünschten Rubrik in Ihren Podcatcher.

  Cover
Bei Nutzung von Apple Podcasts einfach diesen Link anklicken.

  Cover
Bei Nutzung von Apple Podcasts einfach diesen Link anklicken.

  Cover
Bei Nutzung von Apple Podcasts einfach diesen Link anklicken.

  Cover
Bei Nutzung von Apple Podcasts einfach diesen Link anklicken.

  Cover
Bei Nutzung von Apple Podcasts einfach diesen Link anklicken.

Immer mehr Betroffene: Deutscher Lebensmittel-Allergietag am 21. Juni

Am 21. Juni ist „Deutscher Lebensmittel-Allergietag“, ausgerichtet vom Deutschen Allergie- und Asthmabund. Etwa fünf bis zehn Prozent der Menschen in Deutschland leiden unter einer Lebensmittelallergie, Tendenz steigend. Was viele nicht wissen: Einer der häufigsten und stärksten Auslöser ist die Erdnuss. Und bei dieser speziellen Nahrungsmittelallergie herrscht sogar Lebensgefahr. In dieser Podcast-Folge spricht dazu der Kinderarzt und Allergologe Dr. Peter Eberle.

Episode anhören    Autor: Radio ThemenService

Weltflüchtlingstag 20. Juni: 80 Millionen Betroffene, Klimawandel immer häufiger Ursache

Am 20. Juni ist Weltflüchtlingstag. Der Tag ist den Menschen gewidmet, die vor Naturkatastrophen, Krieg, oder Verfolgung fliehen müssen. Die Zahl dieser Menschen in Not ist weiter gestiegen und liegt jetzt bei über 80 Millionen. Und vor allem eine Ursache für Flucht spielt eine immer größere Rolle: der Klimawandel. Er verursacht Dürren, Überschwemmungen oder Wirbelstürme, wodurch Menschen weltweit ihre Lebensgrundlage verlieren. Im Beitrag spricht dazu Manuela Roßbach vom Hilfsbündnis „Aktion Deutschland Hilft“.

Episode anhören    Autor: Radio ThemenService

Langjährige Studie: Pollensaison wird immer länger und intensiver

Keine guten Nachrichten für Pollenallergiker: Aktuelle Studienergebnisse von Wissenschaftlern in den USA betätigen folgendes: Die Pollenzeit hat sich um fast drei Wochen verlängert und die Zahl der Pollen um fast ein Viertel erhöht. Grund dafür ist die Erderwärmung durch den Klimawandel. In diesem Zusammenhang passt eine andere Studie, die zeigt, wie der Kontakt zwischen Nasenschleimhaut und Pollen reduziert werden kann. Mehr dazu in dieser Podcast-Folge mit Professor Ralph Mösges, HNO-Arzt und Allergologe.

Episode anhören    Autor: Radio ThemenService

Urlaub 2021: Impfpässe checken, nicht nur wegen Corona

Viele hoffen darauf, dieses Jahr in den Urlaub fahren zu können durch eine Lockerung der Reisebeschränkungen. Bis dahin sollte man die Zeit nutzen, um einen Blick in den Impfpass zu werfen, denn nicht nur der Schutz vor Corona ist wichtig. Eine Virushepatitis beispielsweise zählt zu den häufigsten Reisekrankheiten, die bereits im nahen Mittelmeerraum und Osteuropa auftritt. Im Podcast spricht der Reisemediziner Professor Dr. Karl-Heinz Herbinger.

Episode anhören    Autor: Radio ThemenService

Tag der Sehbehinderten am 6. Juni

Am 6. Juni ist "Tag der Sehbehinderten". Einer der Hauptauslöser für eine Sehbehinderung ist Diabetes. Viele denken beim Stichwort Diabetes eher an gesundheitliche Folgen wie Herzinfarkt und Schlaganfall. Wenig bekannt ist, dass etwa 30 Prozent aller Menschen mit Diabetes mellitus nach zehn oder mehr Jahren von einer chronischen Netzhauterkrankung betroffen sein können, die unbehandelt zur Erblindung führen kann. Mehr dazu im Podcast mit Dr. Joshua Torrent, Facharzt für Augenheilkunde.

Episode anhören    Autor: Radio ThemenService

Welt-MS-Tag am 30. Mai: „Stay Connected. Wir bleiben in Verbindung!“

Am 30. Mai ist Welt-MS-Tag. Der Tag will über „Multiple Sklerose“ informieren, eine chronisch-entzündliche Erkrankung des zentralen Nervensystems, die aufgrund ihrer vielen unterschiedlichen Symptome auch die „Krankheit der 1.000 Gesichter“ genannt wird. Über Zweihundertfünfzigtausend Menschen leben in Deutschland mit MS und das aktuelle Motto des Tages in Coronazeiten lautet: „Stay Connected. Wir bleiben in Verbindung!“ Im Beitrag spricht die Neurologin Dr. Verena Isabell Leussink.

Episode anhören    Autor: Radio ThemenService

„Heller Hautkrebs“ nimmt zu: Sonnenschutz wird immer wichtiger

Bei aller Vorfreude ist es ein wichtiges Thema, je näher der Sommer rückt: Immer an den Schutz vor den UV-Strahlen der Sonne denken. Das gilt in der Freizeit und ganz besonders auch für Menschen, die unter freiem Himmel arbeiten, aber auch für Sportler. Hautkrebs gehört zu den häufigsten Krebserkrankungen: Jedes Jahr bekommen über 200.000 Patienten die Diagnose „Weißer oder auch Heller Hautkrebs“. Was schützen kann, erfahren Sie in unserem Podcast.

Episode anhören    Autor: Radio ThemenService

Welt-CED-Tag am 19. Mai: „Brich das Schweigen!“

Am 19. Mai ist „Welt-CED-Tag“. Das Kürzel „CED“ steht für „Chronisch-Entzündliche Darmerkrankungen“. Für andere oft unsichtbar, können die sich sehr auf das alltägliche Leben der Betroffenen auswirken. Der Welt-CED-Tag möchte deshalb Aufmerksamkeit schaffen und ein Zeichen setzen. Sein Motto: „Brich das Schweigen“. Etwa 320.000 Menschen sind in Deutschland betroffen und in dieser Podcast-Episode spricht dazu die Internistin Dr. Irina Blumenstein.

Episode anhören    Autor: Radio ThemenService

Tag gegen den Schlaganfall am 10. Mai

Seit Corona wissen viele, wie sich Einsamkeit anfühlt. Aber Einsamkeit ist nicht nur ein Gefühl, sie kann auch krank machen. Am 10. Mai ist der bundesweite „Tag gegen den Schlaganfall“ mit einem ungewöhnlichen Motto: „Erst einsam, dann krank – Kümmern schützt vor Schlaganfall“. Etwa 1,8 Millionen Menschen leben in Deutschland mit den Folgen eines Schlaganfalls und ziehen sich nicht selten aus dem aktiven Leben zurück. Die Präsidentin der Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe, Liz Mohn, sieht darin eine Gefahr und erklärt im Service-Beitrag, wie wichtig es ist, etwas dagegen zu unternehmen und gibt konkrete Vorschläge.

Episode anhören    Autor: Radio ThemenService

„Nie wieder Krieg!“ Am 8. Mai endete der 2. Weltkrieg in Europa

Es ist ein ganz besonderes Datum: der 8. Mai. An diesem Tag endete vor 76 Jahren der Zweite Weltkrieg in Europa. Und auch in Zeiten von Corona wird in vielen Veranstaltungen auf diesen wichtigen Gedenktag der Weltgeschichte aufmerksam gemacht. Wenn auch teilweise in kleinerem Rahmen oder digital. All‘ das soll helfen, aus der Vergangenheit für die Zukunft zu lernen und passiert unter einem gemeinsamen Gedanken: „Nie wieder Krieg“. Im Beitrag spricht dazu Martin Bayer vom Organisator Volksbund.

Episode anhören    Autor: Radio ThemenService

„Vorbeugen. Schützen. Impfen.“ Europäische Impfwoche vom 26. April bis 2. Mai

Vom 26. April bis zum 2. Mai findet die Europäische Impfwoche statt, ausgerichtet von der Weltgesundheitsorganisation WHO. Sie will darüber informieren, wie wichtig Impfungen für die Gesundheit jedes Einzelnen, aber auch für eine ganze Gesellschaft sind. Denn teilweise gibt es große Lücken bei bestimmten Erkrankungen. Ein Beispiel ist Keuchhusten, Fachbegriff Pertussis. Im Podcast spricht der Impf-Experte Professor Dr. Carl Heinz Wirsing von König.

Episode anhören    Autor: Radio ThemenService

Umwelt- und klimafreundliche Produkte: „Pro Climate“ startet

Viele Marktforschungen zeigen, dass es ein immer wichtigeres Thema für die Verbraucher ist: Produkte müssen möglichst umwelt- und klimafreundlich sein. Und das am besten auch während des gesamten Lebensweges. Genau das versucht jetzt dm-drogerie markt mit der neuen Produktreihe Pro Climate. Deren Auswirkungen auf die Umwelt sollen von Beginn an reduziert werden. Und nicht vermeidbare Auswirkungen zum Beispiel auf den Treibhauseffekt oder die Übersättigung von Böden und Gewässern sollen durch die Renaturierung von Land zu Biotopen kompensiert werden. In dieser Podcast-Folge spricht dazu dm-Geschäftsführerin Kerstin Erbe.

Episode anhören    Autor: Radio ThemenService

Kleines Organ, große Wirkung: Schilddrüsenwoche 26.-30. April

Obwohl die Weltgesundheitsorganisation bereits im Jahr 2000 den Jodmangel weltweit beseitigen wollte, gehört Deutschland auch heute noch zu den Ländern, in denen ein Jodmangel besteht. Auch darauf will die Schilddrüsenwoche aufmerksam machen, die vom 26.–30. April läuft. Denn so klein dieses Organ auch ist, es hat eine sehr große Wirkung auf uns und jeder vierte Erwachsene in Deutschland hat Veränderungen daran. Wie man vorbeugen kann, erklärt in dieser Episode der Schilddrüsenspezialist Dr. Joachim Feldkamp.

Episode anhören    Autor: Radio ThemenService

Welt-Meningitis-Tag am 24. April

Am 24. April ist Welt-Meningitis-Tag. Ein möglicher Auslöser der Krankheit sind Meningokokken-Bakterien. Impfungen können vor Meningokokken-Erkrankungen schützen. Eltern sollten sich frühzeitig bei ihrem Kinderarzt informieren, da die Kleinen besonders gefährdet sind, zu erkranken. Deshalb ist es auch in Zeiten von Corona wichtig, Impftermine wahrzunehmen, erklärt in dieser Podcast-Episode der Kinder- und Jugendarzt Dr. Stephan von Landwüst.

Episode anhören    Autor: Radio ThemenService

Verpackungsprofis gesucht: Packmitteltechnolog*in

Ob Bücher, Handys, Kleidung, Möbel oder Lebensmittel – etwas im Internet zu bestellen, wird immer normaler. Geliefert wird dann meistens in Versandkartons aus Wellpappe. Aber wer stellt die eigentlich her? Um Verpackungsprofi zu werden, bietet die Wellpappenindustrie über 20 Lehrberufe. In dieser Episode spricht dazu Dr. Oliver Wolfrum vom Verband der Wellpappen-Industrie.

Episode anhören    Autor: Radio ThemenService

medieninformationsdienst Podcast Mainzer Straße 26 53424 Remagen TEL 02228 931777 FAX 02228 931888 E-MAIL info@medieninfo.de
E-Mail an podformation